Hausmittel

Top 10 Hausmittel für fettige Haut

Wie behandelt man fettige Haut zu Hause?

Fettige Haut ist für viele von uns eine Bedrohung. Menschen mit fettiger Haut empfinden es als störend, wenn sie in der Sonne sind, auf einer Party oder beim Schminken. Talgdrüsen scheiden Talg mehr als normal aus, wodurch sich eine ölige, wachsartige Substanz auf der Haut ablagert, die der Haut eine glänzende Textur verleiht.

Regelmäßige Akne- und Pickelprobleme machen eine wachsame Pflege fettiger Haut noch notwendiger. Hochpreisige Salonbehandlungen und chemische Produkte behaupten, überschüssiges Öl zu kontrollieren und die Haut schön aussehen zu lassen; Sie haben jedoch ihren Preis mit möglichen Nebenwirkungen auf die Haut. Es ist immer besser, natürliches Make-up für fettige Haut zu verwenden und diese einfachen DIY-Hausmittel anzuwenden, um Ihre Haut zu pflegen.

Was verursacht fettige Haut?

  • Dicke Haut mit großen Poren
  • Betonen
  • Hormonelle Veränderungen
  • Schwangerschaft
  • Vererbung und Gen machen aus
  • Übermäßiger Gebrauch bestimmter chemischer Hautpflegeprodukte
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Wetterumschwung, bei manchen Menschen wird im Sommer mehr Talg produziert
  • Stimmungsschwankungen

Hausmittel gegen fettige Haut

  • Tonkontrollöl: Natürliche Tonpackungen und Schlammpackungen eignen sich am besten zur Ölkontrolle. Sie sind einfach anzubringen, nehmen sehr wenig Zeit in Anspruch und brennen kein Loch in der Tasche. Packungen aus Bleicherde sind wirklich effektiv und verleihen der Haut ein strahlendes, ölfreies Aussehen. Sie straffen die Haut und entfernen Schmutz, Öl und abgestorbene Zellen. Nehmen Sie 2 Esslöffel Bleicherde und machen Sie eine Paste, indem Sie sie mit Rosenwasser oder kaltem Wasser mischen. Tragen Sie diese Paste auf Gesicht und Hals auf. Lassen Sie es 10-15 Minuten trocknen und spülen Sie es mit Wasser ab. Tragen Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme auf Gelbasis auf, wenn sich die Haut zu trocken anfühlt.

  • Zitrone bekämpft Bakterien: Zitrone wirkt als natürliches Adstringens und antibakteriell auf die Haut. Es entfernt überschüssiges Öl und hält die Haut frisch. Zitronensaft entfernt auch die Bräunung der Haut und hält den pH-Wert der Haut im Gleichgewicht. Direkt auftragen, indem ein Wattebausch in Zitronensaft getupft oder mit Honig und Rosenwasser gemischt und auf das Gesicht aufgetragen wird. Lassen Sie es einige Minuten einwirken und spülen Sie es dann mit Wasser ab. Bei Bedarf mit einer leichten ölfreien Creme befeuchten.
  • Joghurt erfrischt Sie: Die hautfreundlichen Bakterien im Joghurt peelen und verjüngen die Haut und verleihen ihr ein glattes, mattes Aussehen. Tragen Sie es einfach mit leichtem Peeling auf Gesicht und Hals auf oder machen Sie eine Gesichtspackung, indem Sie 1 Esslöffel Joghurt mit 1 Esslöffel Gramm Mehl und 1 Esslöffel Rosenwasser mischen. Überall auftragen und einige Zeit stehen lassen. Abspülen und trocken tupfen. Sie können auch ein schnelles Peeling machen, indem Sie Joghurt mit Haferflocken mischen. Öffnen Sie Ihre verstopften Poren mit diesem leichten Peeling, um eine frische und geschmeidige Haut zu erhalten. Scheuernde und grobkörnige Peelings können die Poren lockern und mehr Talg absondern, was vermieden werden sollte. Wählen Sie leichtere Peelings mit weniger oder keinem Ölgehalt, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Aloe Vera absorbiert Öl: Aloe Vera ist ein starkes Anti-Akne-Mittel, das fettige Haut effektiv behandelt. Natürliches Aloe-Vera-Gel absorbiert überschüssiges Öl von der Haut und kontrolliert die Ölproduktion. Verwenden Sie es anstelle von Feuchtigkeitscremes auf Ölbasis, nachdem Sie das Gesicht 3-4 mal täglich gewaschen haben. Gekühltes Gel gibt in heißen Sommern ein kühles Gefühl.
  • Obst und Gemüse verbessern die Hautqualität: Obst und Gemüse sind nicht nur gut für die Gesundheit, sondern pflegen auch die Haut. Der Verzehr von mehr Obst und Gemüse bringt Ihre Haut zum Strahlen, reguliert die Talgproduktion und macht sie gesund. Äpfel, Gurken, Papaya, Banane, Orangenschale und Wassermelone revitalisieren und pflegen die Haut. Tragen Sie sie als Fetzen, dünne Scheiben, Puder oder als Paste auf das Gesicht auf, um die Ölsekretion zu kontrollieren und eine pickelfreie Haut zu erzielen. Frisches Obst und Gemüse enthält Antioxidantien und viel Wasser, die Fett entfernen und die Haut reinigen.

Obst und Gemüse verbessern die Hautqualität

  • Kräutertoner bereitet die Haut vor: Ein Toner auf Kräuterbasis sollte jedes Mal vor dem Auftragen von Make-up aufgetragen werden. Tragen Sie nach dem Waschen mit einem milden Reinigungsmittel einen Kräutertoner auf, um Ihre Haut fettfrei zu halten. Lavendelwasser, Hamamelis, Gurke, Salbei, Teebaum und Pfefferminze sind gute Toner für fettige Haut. Erst nach dem Auftragen des Toners sollten Sie sich schminken.
  • Milch – ein natürlicher Reiniger!: Wenn Ihre Haut stark zu Akne neigt und sehr ölabsondernd ist, vermeiden Sie chemische Hautreiniger und Gesichtswaschmittel. Milch ist in solchen Fällen eine gute Option. Waschen Sie Ihr Gesicht 2-3 Mal täglich mit fettfreier Milch, um eine natürlich weiche, saubere und fettfreie Haut zu erhalten. Es reduziert Akne und versorgt die Haut mit der erforderlichen Feuchtigkeit, ohne sie stark austrocknen zu lassen. Sie können auch Milch mit Lavendelöl oder Rosenwasser mischen, um ein natürliches Reinigungsmittel herzustellen, mit dem Sie Ihr Make-up auf natürliche Weise entfernen können.
  • Verwenden Sie Make-up-Produkte auf Wasserbasis: Menschen mit fettiger Haut sollten immer ölfreie und wasserbasierte Make-up-Produkte verwenden. Ein Make-up-Primer ist ein unverzichtbares Produkt für fettige Haut. Es hält das Make-up an Ort und Stelle, ohne Ihre Haut zu glänzen. Ein Salicylsäure-haltiger Primer ist am besten geeignet, da er adstringierende Eigenschaften besitzt. Verwenden Sie stattdessen eine Foundation auf Wasserbasis oder ein Mousse, um eine matte, klare Haut zu erhalten. Grundierungen auf Ölbasis könnten dein Make-up verschlechtern und es mit überschüssigem Öl zum Schmelzen bringen. Pudergrundierung für fettige Haut ist auch eine gute Option, um ein ölfreies, länger anhaltendes Make-up zu erhalten.

Verwenden Sie Make-up-Produkte auf Wasserbasis

  • Minimales Make-up kann helfen: Fettige Haut sollte nicht von mehreren Make-up-Schichten bedeckt werden. Mehr Make-up verstopft die Poren und kann zu einer stärkeren Ölsekretion führen. Tragen Sie so leichtes Make-up wie möglich auf und verwenden Sie vor dem Schlafengehen einen Make-up-Entferner.
  • Verwenden Sie Gesichtstücher oder natürliches Gesichtsspray: Gesichtstücher auf Alkoholbasis oder Kräuter-Gesichtssprays sind ein praktisches Mittel, um überschüssiges Öl von Ihrem Gesicht zu entfernen, wenn Sie in der Sonne sind. Es sind viele Kräuter-Gesichtssprays erhältlich, die Lichtschutzfaktor enthalten, der Sie vor Sonnenstrahlen schützt. Rosenwasser, Aloe Vera und Gurkenwasser sind gute natürliche Sprays. Bewahren Sie sie in Ihrer Handtasche auf und verwenden Sie sie 3-4 Mal am Tag.

Verwenden Sie diese einfachen Hausmittel, um diese unerwünschte glänzende und fettige Haut loszuwerden.

.

Natur.wiki Autoren-Team

Das Autorenteam von Natur.wiki setzt sich aus einer vielfältigen Gruppe von Fachleuten zusammen, die ihr fundiertes Wissen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Naturheilkunde und natürliche Gesundheit teilen. Das Team umfasst Heilpraktiker, Ärzte und Akademiker, die sich durch ihr tiefgreifendes Verständnis für ganzheitliche Gesundheitskonzepte und alternative Heilmethoden auszeichnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"