Medizin & ForschungNatürliche Medizin

Studie: Traubensaft verbessert das Autofahren bei gestressten berufstätigen Müttern

Referenz

Lamport DJ, Lawton CL, Merat N, et al. Concord-Traubensaft, kognitive Funktion und Fahrleistung: eine 12-wöchige, placebokontrollierte, randomisierte Crossover-Studie bei Müttern von Kindern im Teenageralter. Bin J Clin Nutr. 2016;103(3):775-783.

Design

Diese 12-wöchige randomisierte Crossover-Studie mit einem 4-wöchigen Washout maß, ob der Konsum von Concord-Traubensaft (CGJ) die kognitive Funktion verbesserte, gemessen an der Fahrleistung bei Frauen, die mäßigem chronischem Stress ausgesetzt waren. Die Teilnehmer wurden 1 von 2 Anordnungen (CGJ dann Placebo oder Placebo dann CGJ) gemäß einem von einem unabhängigen Statistiker erstellten ausgeglichenen Randomisierungsplan zugewiesen.

Teilnehmer

25 gesunde Mütter (im Alter von 40-50 Jahren) von Kindern im Teenageralter, die ≥ 30 Stunden pro Woche beschäftigt waren.

Medikation und Dosierung studieren

Die Teilnehmer konsumierten täglich 12 Unzen (355 ml) Concord-Traubensaft (CGJ) (mit insgesamt 777 mg Polyphenolen) oder ein hinsichtlich Energie, Geschmack und Aussehen abgestimmtes Placebo.

Zielparameter

Das verbale und räumliche Gedächtnis, die Exekutivfunktion, die Aufmerksamkeit, der Blutdruck und die Stimmung wurden zu Studienbeginn sowie nach 6 und 12 Wochen bewertet. Unmittelbar nach der kognitiven Batterie absolvierte eine Teilstichprobe von 17 Frauen eine Fahrleistungsbewertung am Fahrsimulator der Universität von Leeds. Bei der 25-minütigen Fahraufgabe mussten die Teilnehmer die Geschwindigkeit und Richtung eines Führungsfahrzeugs erreichen.
Die Vorteile schienen auch dann anzuhalten, wenn die Studienteilnehmer keinen Traubensaft mehr tranken.

Wichtige Erkenntnisse

Signifikante Verbesserungen des unmittelbaren räumlichen Gedächtnisses und der Fahrleistung wurden nach CGJ im Vergleich zu Placebo beobachtet. Es gab Hinweise auf eine anhaltende Wirkung von CGJ, so dass Teilnehmer, die zuerst CGJ gefolgt von Placebo erhielten, eine bessere Leistung im Placebo-Arm beibehielten.

Implikationen üben

Während frühere Untersuchungen darauf hindeuteten, dass der langfristige Konsum von Traubensaft Erwachsenen mit kognitiven Beeinträchtigungen zugute kam, legt diese Studie nahe, dass ein signifikanter Nutzen bei alltäglichen Aufgaben wie dem Autofahren bei gesunden, aber gestressten Personen gemessen werden kann.
Die Vorteile schienen auch während der Studie anzuhalten Die Teilnehmer tranken keinen Traubensaft mehr.
Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Polyphenolen sind, wie Heidelbeeren, Schokolade und Traubensaft, wird in klinischen Studien am Menschen mit einer verbesserten kognitiven Funktion in Verbindung gebracht.1 Concord-Traubensaft ist ein ausgesprochen amerikanisches Essen. Ephraim Bull entwickelte die Concord-Traube 1849 in Concord, Massachusetts. Die Traube und insbesondere ihr Saft sind ausgezeichnete Quellen für Polyphenole, insbesondere Pro-Anthocyanidine und Anthocyane. Diese Flavonoide sind mit einer verbesserten kognitiven Funktion verbunden, die das Ergebnis sowohl einer reduzierten Neuroinflammation als auch einer erhöhten Neurogenese und synaptischen Plastizität ist.2,3 Drei- und viermonatige Studien mit älteren Erwachsenen, die an kognitiven Problemen litten, zeigten, dass das Trinken von CJC das Gedächtnis verbessert.4,5
Studien, in denen Blaubeeren an Ratten verfüttert wurden, legen nahe, dass diese Vorteile das Ergebnis von sind erhöhte Aktivierung des zyklischen Adenosinmonophosphat (cAMP)-bindenden Proteins, was zu einem Anstieg des vom Gehirn stammenden neurotrophen Faktors im Hippocampus führt. Blaubeeren verbesserten das räumliche Gedächtnis bei den Ratten.6 Der Konsum von Kakaoflavonoiden wurde beim Menschen mit einer verbesserten zerebralen Durchblutung in Verbindung gebracht, eine Wirkung, die wahrscheinlich das Ergebnis einer erhöhten Stickoxidwirkung ist.7,8 Funktionelle MRT-Studien haben gezeigt, dass CGJ den zerebralen Blutfluss in den rechten präfrontalen und oberen parietalen kortikalen Regionen sowohl bei gesunden als auch bei kognitiv beeinträchtigten Erwachsenen erhöht.7 Concord-Traubensaft wird auch mit einer Verbesserung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht, da er die Endothel- und Stickoxidfunktion verbessert.9
McEwen und Stellar beschrieben 1993 das allostatische Belastungsmodell, um zu erklären, wie Umweltfaktoren und „genetische Veranlagung zu großen individuellen Unterschieden in der Anfälligkeit für Stress und in einigen Fällen für Krankheiten führen“.10 Dieses allostatische Belastungsmodell wird oft als chronische Abnutzung des Körpers bezeichnet.
Kognitive Beeinträchtigung wird oft durch die Verwendung dieses allostatischen Belastungsmodells erklärt; Chronischer Stress, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere Risikofaktoren lösen eine Kaskade von physiologischen und psychologischen Folgen aus, zu denen auch eine verminderte kognitive Leistungsfähigkeit gehört.11
Daher stellten die Autoren dieser aktuellen Studie die Hypothese auf, dass Personen mit einem höheren Maß an täglichem Stress eher von den Wirkungen hochdosierter Polyphenole bei CGJ profitieren könnten. Ein solcher Vorteil war bereits bei weiblichen Ratten nachgewiesen worden.12
Die Wahl von berufstätigen Frauen mit kleinen Kindern als Studienteilnehmerinnen könnte entweder als amüsant oder vielleicht als beleidigend empfunden werden.
Während die an diesen Frauen durchgeführten kognitiven Tests objektive quantitative Messungen lieferten, ist es der Test der Fahrfähigkeit, der am aufschlussreichsten und am einfachsten zu verstehen ist.
Autofahren ist eine komplexe Fähigkeit, die viele verschiedene kognitive Funktionen erfordert, um reibungslos und schnell zu interagieren. Kein Wunder, dass gestresste Menschen mehr Fahrfehler machen.13 Der Befund, dass das Trinken von Traubensaft sowohl die kognitive Funktion als auch die Fahrleistung signifikant und nachhaltig beeinflusst, ist logisch, aber dennoch beeindruckend.
Das Trinken von CJC war mit statistisch signifikanten Verbesserungen der verbalen Erinnerung, der räumlichen Erinnerung, der psychomotorischen Fähigkeiten und der Exekutivfunktion verbunden. Diese Bewertungen zeigen auch, dass die Teilnehmer während der CGJ-Phase der Studie deutlich zufriedener, wacher und weniger gestresst waren. Die Ergebnisse der Fahrleistungstests verbesserten sich signifikant während Arm 1 der Studie, waren aber interessanterweise genauso dramatisch während Arm 2, als die Teilnehmer Placebo anstelle von CGJ erhielten. Obwohl ein Monat vergangen war, scheint die mit dem Trinken von Traubensaft verbundene Funktionsverbesserung anzuhalten. Dieser Effekt war größer als erwartet, und in zukünftigen Studien mit einem Crossover-Design sollte die Auswaschperiode weiter verlängert werden.
Patienten verlieben sich oft in exotische Fruchtsäfte, die aus fernen Ländern importiert werden, und zahlen bereitwillig beträchtliche Geldsummen, um sie zu erwerben, in der Hoffnung, ihre Gesundheit zu verbessern. Diese vorliegende Studie und andere Studien über gewöhnlichen amerikanischen Concord-Traubensaft zeigen seinen signifikanten Nutzen. Wenn es unser Ziel ist, das Wohl unserer Patienten zu fördern, sollten wir sie ermutigen, gewöhnlichen Traubensaft statt Säften aus exotischeren Gegenden zu wählen, zumindest bis sich gewöhnlicher Traubensaft als minderwertig herausstellt.

  1. Lamport DJ, Dye L, Wightman JD, Lawton CL. Die Auswirkungen des Konsums von Flavonoiden und anderen Polyphenolen auf die kognitive Leistungsfähigkeit: eine systematische Forschungsübersicht über experimentelle und epidemiologische Studien am Menschen. J Nutr Health Aging. 2012;1:5-25.
  2. Spencer JPE, Vafeiadou K, Williams RJ, Vauzour D. Neuroinflammation: Modulation durch Flavonoide und Wirkungsmechanismen. Mol Aspekte Med. 2012;33:83-97.
  3. Spencer JPE. Jenseits von Antioxidantien: die zellulären und molekularen Wechselwirkungen von Flavonoiden und wie diese ihre Wirkung auf das Gehirn untermauern. Proc Nutr Soc. 2010;69:244-260.
  4. Krikorian R., Nash TA, Shidler MD, Shukitt-Hale B., Joseph JA. Die Ergänzung mit Concord-Traubensaft verbessert die Gedächtnisfunktion bei älteren Erwachsenen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung. Br J Nutr. 2010;103:730-734.
  5. Krikorian R, Boespflug EL, Fleck DE, et al. Concord-Traubensaftergänzung und neurokognitive Funktion beim menschlichen Altern. J Landwirtschaftliche Lebensmittel Chem. 2012;60(57):36-42.
  6. Williams CM, El Mohsen MA, Vauzour D, et al. Blaubeer-induzierte Veränderungen im räumlichen Arbeitsgedächtnis korrelieren mit Veränderungen der CREB-Phosphorylierung und der BDNF-Spiegel im Hippocampus. Freies Radikal Biol Med. 2008;45:295-305.
  7. Francis ST, Leiter K, Morris PG, Macdonald IA. Die Wirkung von flavanolreichem Kakao auf die fMRT-Reaktion auf eine kognitive Aufgabe bei gesunden jungen Menschen. J Cardiovasc Pharmacol. 2006;47:S215-220.
  8. Fisher ND, Hollenberg NK. Alterung und vaskuläre Reaktionen auf flavanolreichen Kakao. J Hypertens. 2006;24:1575-1580.
  9. Wightman JD, Heuberger RA. Wirkung von Trauben und anderen Beeren auf die kardiovaskuläre Gesundheit. J Sci Food Agric. 2015;8:1584-1597.
  10. McEwen BS, Stellar E. Stress und das Individuum. Mechanismen, die zu Krankheiten führen. Arch Intern Med. 1993;153(18):2093-2101.
  11. Juster RP, McEwen BS, Lupien SJ. Allostatische Belastungsbiomarker für chronischen Stress und Auswirkungen auf Gesundheit und Kognition. Neurosci Biobehav Rev. 2010;35:2-16.
  12. Patki G, Allam FH, Atrooz F, et al. Die Aufnahme von Traubenpulver beugt bei weiblichen Wistar-Ratten durch Overiektomie verursachtem Angstverhalten, Gedächtnisstörungen und Bluthochdruck vor. Plus eins. 2013;8:e74522.
  13. Matthews G, Sparkes TJ, Bygrave HM. Stress, Aufmerksamkeitsüberlastung und simulierte Fahrleistung. Summe durchführen. 1996;9:77-101.

Natur.wiki Autoren-Team

Das Autorenteam von Natur.wiki setzt sich aus einer vielfältigen Gruppe von Fachleuten zusammen, die ihr fundiertes Wissen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Naturheilkunde und natürliche Gesundheit teilen. Das Team umfasst Heilpraktiker, Ärzte und Akademiker, die sich durch ihr tiefgreifendes Verständnis für ganzheitliche Gesundheitskonzepte und alternative Heilmethoden auszeichnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"