Natürliche Medizin

So verwenden Sie Limetten oder Zitronen und Nelken, um den ganzen Sommer über Mücken abzuwehren (ohne die schädlichen krebserregenden Chemikalien im Off-Spray)

Jeden Sommer bereiten sich Menschen auf der ganzen Welt auf die Ankunft eines ihrer kleinsten und zugleich lästigsten Feinde vor: Mücken. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind Mücken die tödlichsten Lebewesen auf dem Planeten und verursachen jedes Jahr Millionen von Todesfällen, vor allem aufgrund von Malaria. Darüber hinaus übertragen sie verschiedene Krankheiten wie das Zika-Virus, Dengue-Fieber und Gelbfieber. Ihre höchste Saisonalität variiert je nach Region, geht jedoch in der Regel mit wärmerem Wetter und Regenzeiten einher, die ideale Bedingungen für die Brut bieten.

Kommerzielle Repellentien sind die Standardlösung, aber viele davon, beispielsweise solche, die DEET enthalten, werfen eine Reihe gesundheitlicher Bedenken auf. Studien haben DEET mit potenziellen Risiken in Verbindung gebracht, darunter Hautreizungen, Neurotoxizität und sogar Krebs. Diese Erkenntnisse haben viele Menschen dazu veranlasst, nach sichereren, natürlichen Alternativen zur Abwehr dieser lästigen Insekten zu suchen.

Die Environmental Working Group identifiziert DEET (in Konzentrationen von weniger als 30 Prozent) als eine ihrer Top-Picks zur Reduzierung des Risikos lebensverändernder Krankheiten durch Zecken- und Mückenstiche mit geringen Bedenken hinsichtlich der Toxizität. Die Organisation betont jedoch, dass Vorsicht und ordnungsgemäße Anwendung unerlässlich sind. Es identifiziert auch wissenschaftlich fundierte DEET-freie Optionen.So verwenden Sie Limetten oder Zitronen und Nelken um den Naturheilkunde

Obwohl Studien auf gemischte Ergebnisse hinweisen, gibt es Hinweise darauf, dass DEET krebserregende Eigenschaften hat, die beim Einatmen oder Auftragen auf die Haut gefährliche Auswirkungen haben können. Wissenschaftler in Deutschland untersuchten die genotoxischen Wirkungen von drei weit verbreiteten Pestiziden, darunter DEET. Wenn Zellen aus Gewebebiopsien 60 Minuten lang DEET ausgesetzt wurden, zeigte das Pestizid potenziell krebserregende Wirkungen in menschlichen Nasenschleimhautzellen. (1)

Und laut einer im Journal of Occupational and Environmental Medicine veröffentlichten Fallstudie erhöht die Exposition gegenüber DEET, Herbiziden und Gummihandschuhen, die Landwirten beim Mischen oder Ausbringen von Pestiziden empfohlen werden, das Risiko, an einem Non-Hodgkin-Lymphom zu erkranken. eine Gruppe von Krebsarten, die in den weißen Blutkörperchen entstehen. (2)

Zitronen, Limetten und Nelken: Eine umweltfreundliche Lösung
1686695165 877 So verwenden Sie Limetten oder Zitronen und Nelken um den Naturheilkunde

Zitronen, Limetten und Nelken bieten eine natürliche und umweltfreundliche Lösung gegen die Mückengefahr. Dieses altbewährte Heilmittel basiert auf den insektenabweisenden Eigenschaften dieser leicht verfügbaren Zutaten.

Entmystifizierung der Wissenschaft hinter dem Zitrus-Nelken-Mittel

Zitronen und Limetten enthalten Limonen, eine natürliche Verbindung, die Mücken abstoßend wirkt. Andererseits sind Nelken reich an Eugenol, einer Verbindung, deren insektenabweisende Wirkung gut dokumentiert ist. Die Kombination dieser beiden Verbindungen schafft eine unwillkommene Umgebung für Mücken. Weitere Informationen finden Sie in Forschungsartikeln, in denen die abweisenden Eigenschaften von Limonen und Eugenol erörtert werden.

Bewertung der Wirksamkeit des Zitrus-Nelken-Mittels

Viele haben anekdotisch über die Wirksamkeit der Zitrusnelken-Methode als Mückenschutz berichtet. Wissenschaftliche Studien konzentrieren sich jedoch vor allem auf die abweisenden Eigenschaften der einzelnen Bestandteile, die beide nachweislich Mücken abwehren. Die Wirksamkeit des Mittels aus Zitrusnelken wird größtenteils dem starken Aroma zugeschrieben, das Mücken verwirrt und abschreckt.

Vorteile für Gesundheit und Umwelt

Im Gegensatz zu Produkten auf DEET-Basis bietet die Zitrus-Nelken-Methode eine sicherere und ungiftige Alternative zur Abwehr von Mücken. Darüber hinaus schadet es weder Nützlingen noch Haustieren noch der Umwelt, was es zu einer idealen Lösung für umweltbewusste Menschen macht.

Einfache Vorbereitung und Anwendung

Die Herstellung dieses Abwehrmittels ist ein schneller und unkomplizierter Prozess:

  1. Besorgen Sie sich frische Zitronen, Limetten und ganze Nelken.
  2. Die Zitrone oder Limette halbieren oder vierteln.
  3. Drücken Sie die Nelken in das freiliegende Fruchtfleisch der Zitrusfrucht. Die Menge der verwendeten Nelken hängt vom persönlichen Geschmack ab, in der Regel reicht jedoch eine Handvoll aus.
  4. Platzieren Sie die vorbereiteten Zitrushälften an Orten, an denen Mücken vorkommen, z. B. auf Terrassen, Balkonen oder in der Nähe von Fenstern.
  5. Ersetzen Sie die Zitrusfrüchte alle paar Tage, um sicherzustellen, dass das Abwehrmittel wirksam bleibt.

Genießen Sie das frische Aroma

Über seine abweisenden Eigenschaften hinaus verströmt die Zitrus-Nelken-Mischung einen erfrischenden, angenehmen Duft, der die Atmosphäre Ihres Raums aufwertet, im Gegensatz zum oft harschen, chemischen Geruch handelsüblicher Abwehrmittel.

Andere Alternativen

1. Zitronen-Eukalyptus-Öl

: Zitronen-Eukalyptusöl ist der einzige pflanzliche Wirkstoff für Insektenschutzmittel, der von der CDC zugelassen ist. Studien zeigen, dass es eine schützende Wirkung gegen Mücken und Zecken hat, und Tests von Consumer Reports bestätigen dies. (3)

In anderen Untersuchungen wurden Insektenschutzmittel mit Eukalyptusöl an fünf Probanden getestet, die Mücken ausgesetzt waren. Sie boten einen Schutz zwischen 60 und 217 Minuten. (4)

Zitronen-Eukalyptusöl sollte nicht bei kleinen Kindern angewendet werden. Führen Sie vor der Anwendung auf Ihrer Haut einen Patch-Test an einer kleinen Hautstelle durch, um sicherzustellen, dass es keine Nebenwirkungen hervorruft.

So werden Sie Mücken in Ihrem Körper los…

Bitte aktivieren Sie JavaScript

So werden Sie Mücken in Ihrem Garten auf natürliche Weise los

2. Citronellaöl

: Wissenschaftliche Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Citronellaöl ein wirksames alternatives Abwehrmittel gegen Mücken ist und eine Schutzdauer von etwa zwei Stunden hat. Die EPA hat Citronellaöl aufgrund seiner hohen Wirksamkeit, geringen Toxizität und Kundenzufriedenheit als Insektenschutzmittel eingestuft, bei höheren Temperaturen ist es jedoch möglicherweise nicht so wirksam. (5, 6)

Und als Citronella-Öl in ländlichen Gebieten Nepals auf seine schützende Wirkung gegen durch Mücken übertragene Krankheiten getestet wurde, stellten Forscher fest, dass es „als leicht verfügbare, erschwingliche und wirksame Alternative zum Mückenschutz eingesetzt werden kann“. (7)

Proaktive Prävention: Andere Möglichkeiten zur Abwehr von Mücken
1686695165 27 So verwenden Sie Limetten oder Zitronen und Nelken um den Naturheilkunde

Neben der Verwendung des Zitrusnelken-Abwehrmittels gibt es noch andere Möglichkeiten, die Präsenz von Mücken einzudämmen:

  • Überprüfen und entfernen Sie regelmäßig stehendes Wasser in Ihrer Nähe, z. B. in Dachrinnen, Eimern oder Pflanzgefäßen, die als Brutstätte für Mücken dienen.
  • Installieren Sie Fenster- und Türgitter, um zu verhindern, dass Mücken in Ihr Zuhause eindringen.
  • Verwenden Sie Außenventilatoren. Mücken sind schwache Flieger und eine starke Brise kann sie davon abhalten, ein Gebiet zu betreten.
  • Pflanzen Sie mückenabweisende Pflanzen wie Zitronengras, Basilikum, Ringelblume oder Lavendel in Ihrem Garten oder in Töpfen rund um Ihr Haus.
  • Ermutigen Sie natürliche Mückenfeinde wie Vögel und Fledermäuse, indem Sie in Ihrem Garten Vogelhäuschen oder Fledermaushäuser installieren.
  • Tragen Sie helle Kleidung. Mücken werden von dunklen Farben angezogen, daher kann das Tragen heller Kleidung helfen, sie abzuschrecken.
  • Vermeiden Sie es, während der höchsten Mückenaktivität ins Freie zu gehen, normalerweise in der Morgen- und Abenddämmerung.

Ein umfassender Ansatz: Methoden für maximalen Schutz kombinieren

Während das Zitrusnelken-Repellent die Präsenz von Mücken erheblich reduzieren kann, bietet es in Gebieten mit hoher Mückenkonzentration oder in denen durch Mücken übertragene Krankheiten vorherrschen, möglicherweise keinen vollständigen Schutz. Kombinieren Sie in solchen Fällen die Zitrus-Nelken-Methode mit anderen Schutzmaßnahmen:

  1. Tragen Sie langärmlige Hemden und lange Hosen, um freiliegende Haut zu reduzieren.
  2. Verwendung von Moskitonetzen, insbesondere in Malaria-Endemiegebieten.
  3. Anwendung anderer zugelassener natürlicher Mückenschutzmittel wie Zitronen-Eukalyptus- oder Citronella-Öl.

Den Schutz der Natur annehmen

Das Zitrusnelken-Abwehrmittel ist eine wirksame, natürliche und duftende Lösung zur Abwehr von Mücken. Während seine Wirksamkeit je nach verschiedenen Faktoren, einschließlich lokaler Mückenarten und Umweltbedingungen, variieren kann, birgt es im Vergleich zu Repellentien auf chemischer Basis nur minimale Gesundheitsrisiken und Umweltauswirkungen.

Die Kombination des Zitrusnelkenmittels mit anderen proaktiven Präventionsmethoden kann den Schutz vor Mücken verbessern. Bleiben Sie informiert und verfolgen Sie eine umfassende, umweltfreundliche Strategie, um ein sichereres und angenehmeres Outdoor-Erlebnis während der Mückensaison zu gewährleisten.

Denken Sie daran, Mücken sind nicht nur lästig; sie können gefährlich sein. Durch die Priorisierung von Prävention und Schutz können wir das Risiko von durch Mücken übertragenen Krankheiten verringern und unsere Sommeraktivitäten ohne Sorgen genießen. Bleiben Sie sicher, genießen Sie die Natur und verabschieden Sie sich in dieser Sommersaison von der Plage der Mücken.

Quellen:

Natur.wiki Autoren-Team

Das Autorenteam von Natur.wiki setzt sich aus einer vielfältigen Gruppe von Fachleuten zusammen, die ihr fundiertes Wissen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Naturheilkunde und natürliche Gesundheit teilen. Das Team umfasst Heilpraktiker, Ärzte und Akademiker, die sich durch ihr tiefgreifendes Verständnis für ganzheitliche Gesundheitskonzepte und alternative Heilmethoden auszeichnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"