Hausmittel

Hausmittel gegen juckende Kopfhaut

Können Sie das juckende Gefühl auf Ihrem Kopf nicht verscheuchen? Du bist nicht allein; Statistiken zeigen, dass eine juckende Kopfhaut eine häufige Erkrankung ist und das Ergebnis einer zugrunde liegenden Hauterkrankung ist.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Grundlagen einer juckenden Kopfhaut und einige einfache Hausmittel zu erfahren, um besser damit umzugehen.

Ursachen einer juckenden Kopfhaut

Dieser gesellschaftlich inakzeptable und peinliche Zustand wird typischerweise bei Patienten beobachtet, die an Hauterkrankungen der Kopfhaut leiden, wie seborrhoische Dermatitis, Ekzeme, Psoriasis und Pilzinfektionen der Kopfhaut. Eine juckende Kopfhaut wird oft von Schuppen (weiß gefärbte Flocken abgestorbener Haut) begleitet, was den Zustand noch besorgniserregender macht.

Andere Ursachen für eine juckende Kopfhaut sind unten aufgeführt:

  • Unsachgemäße Haarpflege
  • Pilz- und/oder Virusinfektionen der Kopfhaut
  • Angst und Stress
  • Haarläuse
  • Trockenheit der Kopfhaut (aufgrund von Wetteränderungen)
  • Talgzysten
  • Unsachgemäßes Reinigen und Waschen von Haar und Kopfhaut
  • Allergische Reaktionen aufgrund bestimmter Haarprodukte auf chemischer Basis
  • Schlechte Ernährung

Symptome von juckender Kopfhaut

Eine juckende Kopfhaut ist an einem teilweise sehr starken Juckreiz auf der Kopfhaut zu erkennen, der von empfindlichen, schmerzhaften Stellen auf der Kopfhaut oder einem brennenden Gefühl begleitet wird.

Hausmittel für eine juckende Kopfhaut

Sie brauchen nicht unbedingt jede Menge Shampoos und Produkte, um juckende Kopfhaut zu behandeln – Ihre Waffen liegen direkt bei Ihnen zu Hause. Wir haben einige bewährte Hausmittel gegen juckende Kopfhaut zusammengestellt. Weiter lesen…

Ätherische Ölkraft– Beschränken Sie die Verwendung ätherischer Öle nicht nur auf die Aromatherapie; eine mischung aus ätherischen ölen gilt als gutes hausmittel gegen juckende kopfhaut. Wählen Sie aus natürlichen Ölen wie Lavendelöl, Teebaumöl, Mandelöl, Kokosnussöl, Avocadoöl, Olivenöl und Pfefferminzöl.

Denken Sie immer daran, diese Öle in ihrer verdünnten Form zu verwenden, besonders wenn Sie eine empfindliche Kopfhaut haben. Die regelmäßige Anwendung dieser Öle hilft, die Haut der Kopfhaut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen und Bakterien- und Pilzinfektionen vorzubeugen.

Zitrone Güte– Noch ein weiteres starkes Hausmittel zur Behandlung einer juckenden Kopfhaut ist die Zitrone. Drücken Sie einfach eine Zitrone aus und tragen Sie ihren Saft vor dem Shampoonieren direkt auf Ihre Kopfhaut auf. Dieses Hausmittel hilft auch gegen Schuppen!

Wenn Sie trockene Kopfhaut haben, mischen Sie den Saft einer Zitrone und 4 Esslöffel frischen Quark. Der Quark hilft, Ihre Kopfhaut auf natürliche Weise mit Feuchtigkeit zu versorgen, während die Zitrone gegen Schuppen und juckende Kopfhaut kämpft.

Limettensaft für juckende Kopfhaut

Apfelwein zur Rettung– Möglicherweise findest du Apfelessig in der Rubrik Hausmittel für fast jede Erkrankung; und warum nicht? Mit seinen starken entzündungshemmenden Eigenschaften und seiner natürlichen Güte ist Apfelwein wirklich ein Star!

Um eine juckende Kopfhaut zu behandeln, stellen Sie eine Mischung aus Apfelessig und Wasser her und tragen Sie sie mit einem Wattebausch direkt auf die Kopfhaut auf. Einige Minuten einwirken lassen und mit klarem Wasser abspülen. Apfelwein hilft bei der Heilung von Hefe- und Virusinfektionen der Kopfhaut, die das juckende Gefühl verursachen, und entwurzelt das Problem von seinem Kern.

Apfelessig für juckende Kopfhaut

Aloe-Vera-Kraft-Diese Wunderpflanze hat dir vielleicht geholfen, deinen Sonnenbrand zu reduzieren oder verschlimmerte Akne zu beruhigen; Jetzt ist es an der Zeit, die Kraft der Aloe Vera für die Kopfhaut zu nutzen. Das aus der Aloe-Vera-Pflanze gewonnene Gel wirkt auf zwei Arten – seine antibakteriellen Eigenschaften verhindern das Wachstum von Bakterien, die Kopfhautinfektionen verursachen, und seine kühlenden, beruhigenden Eigenschaften helfen, Juckreiz und Brennen der Kopfhaut zu verhindern.

Schneiden Sie einfach ein Blatt der Aloe-Vera-Pflanze aus und extrahieren Sie das Gel; Tragen Sie es direkt auf die Kopfhaut auf, lassen Sie es 10 Minuten einwirken und spülen Sie es dann aus.

Aloe Vera für juckende Kopfhaut

.

Natur.wiki Autoren-Team

Das Autorenteam von Natur.wiki setzt sich aus einer vielfältigen Gruppe von Fachleuten zusammen, die ihr fundiertes Wissen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Naturheilkunde und natürliche Gesundheit teilen. Das Team umfasst Heilpraktiker, Ärzte und Akademiker, die sich durch ihr tiefgreifendes Verständnis für ganzheitliche Gesundheitskonzepte und alternative Heilmethoden auszeichnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"