Natürliche Medizin

Blutgerinnsel: Der häufigste Killer, den Sie vielleicht ignorieren …

Blutgerinnsel sind ein natürlicher Teil des Heilungsprozesses unseres Körpers und spielen eine wichtige Rolle bei der Wundheilung. Wenn wir eine Verletzung erleiden, bilden sich Blutgerinnsel, um Blutungen zu stoppen und die Heilung zu ermöglichen. Allerdings können sich manchmal Blutgerinnsel in unseren Venen bilden, auch wenn keine Verletzung vorliegt. Dies kann ein ernsthaftes Gesundheitsproblem sein und sollte nicht ignoriert werden. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung solcher inneren Blutgerinnsel ist entscheidend, um lebensbedrohliche Zustände zu verhindern.

Blutgerinnsel entstehen, wenn Blutplättchen und Proteine im Plasma sich über einer Verletzungsstelle verbinden und ein Gerinnsel bilden, das die Blutung stoppt. Normalerweise löst sich das Gerinnsel von selbst auf, sobald die Verletzung verheilt ist. Manchmal jedoch bilden sich Blutgerinnsel in unseren Blutgefäßen, auch ohne Verletzung, und lösen sich nicht von selbst auf. Solche Gerinnsel können gefährlich sein.

Es gibt verschiedene Arten von Blutgerinnseln, die unterschiedliche gesundheitliche Auswirkungen haben können. Ein arterielles Blutgerinnsel bildet sich in einer Arterie und steht oft in Zusammenhang mit Arteriosklerose, einer Erkrankung, bei der sich Plaque in den Arterien bildet und Verengungen verursacht. Wenn die Plaque reißt, kann der Körper überreagieren und ein unnötiges Gerinnsel bilden. Dies kann zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen und erheblichen Schaden am Gehirn oder Herzen verursachen.

Venöse Blutgerinnsel können den Blutfluss in den Venen behindern und Schmerzen und Schwellungen verursachen. Die tiefe Venenthrombose (TVT) ist die schwerste Form eines venösen Blutgerinnsels. Dabei bildet sich ein Gerinnsel in einer Hauptvene des Beins, des Arms, des Beckens oder einer anderen großen Vene im Körper. In manchen Fällen kann sich ein Gerinnsel lösen und zur Lunge wandern, wo es eine Lungenembolie (LE) verursachen kann, die lebensbedrohlich sein kann.

Laut dem Center for Disease Control and Prevention (CDC) sind jedes Jahr bis zu 900.000 Amerikaner von TVT betroffen, und etwa 100.000 dieser Fälle verlaufen tödlich. Daher ist es wichtig, die Anzeichen von Blutgerinnseln frühzeitig zu erkennen, um eine rechtzeitige Behandlung zu ermöglichen.

Hier sind sechs häufige Symptome von Blutgerinnseln, die möglicherweise Ihr Leben retten können:

1. Plötzliche Schwellung: Wenn ein Knöchel oder Schienbein plötzlich anschwillt, kann dies auf ein Blutgerinnsel im Unterschenkel hinweisen. Weitere Symptome sind Schmerzen, Empfindlichkeit, Wärme und eine rötliche Verfärbung an der Stelle.

2. Ein rasender Herzschlag: Ein schneller Herzschlag kann auf ein Blutgerinnsel in der Lunge hinweisen. Dies geschieht aufgrund der eingeschränkten Durchblutung der Lunge.

3. Brustschmerzen: Stechende Schmerzen in der Brust, vor allem bei tiefer Atmung, können auf eine Lungenembolie hinweisen. Schwierigkeiten beim tiefen Einatmen können ebenfalls ein Zeichen für ein Blutgerinnsel sein. Diese Schmerzen können auch beim Husten, Bücken oder Bücken auftreten.

4. Unerklärlicher Husten: Ein plötzlich auftretender trockener Husten ohne ersichtlichen Grund kann auf ein Blutgerinnsel hinweisen. Wenn blutiger Auswurf mit dem Husten einhergeht, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.

5. Erbrechen: Starke, plötzlich auftretende Bauchschmerzen mit Übelkeit und Erbrechen können auf eine mesenteriale Ischämie oder ein Blutgerinnsel im Bauchraum hinweisen. Weitere Symptome können Fieber oder dringender Stuhlgang sein.

6. Sehstörungen: Verschwommene Sicht oder vollständiger Verlust der Sicht auf einem Auge kann auf einen zentralen Netzhautarterienverschluss hinweisen, ein Blutgerinnsel in einem Gefäß, das Blut zur Netzhaut des Auges transportiert. Zu den Symptomen gehören plötzliche Blindheit auf einem Auge

Natur.wiki Autoren-Team

Das Autorenteam von Natur.wiki setzt sich aus einer vielfältigen Gruppe von Fachleuten zusammen, die ihr fundiertes Wissen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Naturheilkunde und natürliche Gesundheit teilen. Das Team umfasst Heilpraktiker, Ärzte und Akademiker, die sich durch ihr tiefgreifendes Verständnis für ganzheitliche Gesundheitskonzepte und alternative Heilmethoden auszeichnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"