Banane

Banane ist eine Frucht, die in der Nähe tropischer Regenwälder wächst. Alle Teile der Pflanze, einschließlich Frucht, Blätter, “falscher Stamm”, Stamm, Blüten und Wurzeln, können als Medizin verwendet werden. In Nordamerika stammen die meisten verfügbaren Bananen von einer bestimmten Sorte. Es gibt jedoch viele Sorten auf der ganzen Welt. Bananen werden seit Tausenden von Jahren als Nutzpflanze angebaut.

Teile der Banane werden bei niedrigem Kaliumspiegel im Blut (Hypokaliämie), Verstopfung und Durchfall verwendet. Sie werden auch bei Diabetes, hohem Cholesterinspiegel und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise für die meisten dieser Anwendungen.

Möglicherweise wirksam

  • Durchfall. Bei kleinen Kindern reduzieren gekochte grüne Bananen die Symptome und beschleunigen die Genesung von Durchfall aufgrund verschiedener Ursachen. Bei Erwachsenen, die mit einer Sonde ernährt werden, reduziert die Zugabe von Bananenflocken zu Flüssignahrung die Symptome von Durchfall.

Es besteht Interesse daran, Bananen für eine Reihe anderer Zwecke zu verwenden, aber es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu sagen, ob es hilfreich sein könnte.

Bei oraler Einnahme: Bananen sind WAHRSCHEINLICH SICHER in den Mengen, die normalerweise als Nahrung verzehrt werden. Nebenwirkungen von Banane sind selten, können aber Blähungen, Blähungen, Krämpfe, weicherer Stuhl, Übelkeit und Erbrechen sein. In sehr hohen Dosen können Bananen hohe Kaliumspiegel im Blut verursachen. Manche Menschen sind allergisch gegen Bananen. Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob die Verwendung von Bananen als Arzneimittel sicher ist oder welche Nebenwirkungen auftreten können.

Beim Auftragen auf die Haut: Die Blätter der Banane sind MÖGLICHERWEISE SICHER bei sachgerechter Anwendung kurzfristig. Manche Menschen sind allergisch gegen Bananen. Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob andere Teile der Bananenpflanze sicher sind oder welche Nebenwirkungen auftreten könnten.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu wissen, ob Banane in medizinischen Mengen während der Schwangerschaft oder Stillzeit sicher verwendet werden kann. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und vermeiden Sie Mengen, die größer sind als die, die normalerweise als Nahrung verzehrt werden.

Latex Allergie: Menschen, die empfindlich auf Latex reagieren, reagieren mit größerer Wahrscheinlichkeit allergisch auf Bananen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es ist nicht bekannt, ob Banana mit Arzneimitteln interagiert. Sprechen Sie vor der Einnahme von Banana mit Ihrem Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen.

Wechselwirkungen mit Kräutern

Es sind keine Wechselwirkungen mit Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln bekannt.

Wechselwirkungen mit Lebensmitteln

Es sind keine Wechselwirkungen mit Lebensmitteln bekannt.

ERWACHSENE

MIT DEM MUND:

  • Für Durchfall: 1-3 Esslöffel Bananenflocken (Kanana Banana, Corpak Co) alle 8 Stunden in einer Ernährungssonde für 7 Tage.

KINDER

MIT DEM MUND:

  • Für Durchfall: 50-300 Gramm gekochte grüne Bananen täglich für bis zu 14 Tage bei Kindern im Alter von 6-60 Monaten. Diese Kinder erhielten auch die Standardversorgung und bei Bedarf Antibiotika.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"