Therapien und Diäten

  • Abs-Diät

    Die Abs-Diät ist eine von David Zinczenko entwickelte Diät. Es konzentriert sich auf eine ausgewogene Ernährung, die 12 spezifische “Powerfoods” enthält. Es betont auch die Verwendung von Übungen zur Verbesserung der körperlichen Gesundheit und des Aussehens der Bauchmuskeln. Die Abs-Diät wird bei Fettleibigkeit und zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit eingesetzt, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise für diese Verwendung. Die Abs-Diät beinhaltet eine ausgewogene Ernährung, die 12 „Power-Foods“ enthält. Zu diesen Powerfoods gehören Nüsse, Bohnen und Hülsenfrüchte, grünes Gemüse, Milchprodukte, Haferflocken, Eier, mageres Fleisch, Erdnussbutter, Olivenöl, Vollkorngetreide und Getreide, Proteinpulver und Beeren. Es beinhaltet auch die Durchführung mehrerer verschiedener…

  • Achtsamkeit

    Achtsamkeit ist eine Praxis aus der buddhistischen Theorie, bei der es darum geht, den Geist auf die Gegenwart zu fokussieren. Eine beliebte Form ist die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR). MBSR wird normalerweise über 8 Wochen in Gruppenunterricht, Gruppendiskussionen und Heimübungen praktiziert. Ein großer Aspekt der Achtsamkeit ist es, sich auf Gedanken, Emotionen und Gefühle zu konzentrieren, ohne zu beurteilen, was auftaucht. Um dieses Bewusstsein zu entwickeln, werden verschiedene Techniken eingesetzt. Menschen wenden Achtsamkeit häufig bei Stress, Angstzuständen, Schmerzen und Schlaflosigkeit an. Es wird auch bei Fettleibigkeit, Alzheimer-Krankheit, Autismus, Depression und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise…

  • Adaptogene

    Adaptogene sind Pflanzen oder andere Substanzen, die dem Körper helfen, auf Stressoren zu reagieren. Beispiele für Stressoren sind Bakterien, Toxine und psychischer Stress. Adaptogene sollen die negativen Auswirkungen von Stress auf den Körper reduzieren. Adaptogene sollen auch Entzündungen (Schwellungen) reduzieren. Einige Pflanzen, die als Adaptogene gelten, sind Ashwagandha, Eleuthero, Panax-Ginseng, Panax-Pseudoginseng, Rhodiola, Maralwurzel, heiliges Basilikum, indische Stachelbeere, Bacopa und Tinospora cordifolia. Adaptogene werden für eine lange Liste von Zuständen verwendet, darunter Müdigkeit, geistige Funktion und Stress. Siehe spezifische Themen für weitere Informationen. Adaptogene repräsentieren viele Pflanzen und andere Substanzen. Siehe spezifische Themen für Wechselwirkungen mit Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln. Informationen zur…

  • Ahornsirup-Diät

    Die Ahornsirup-Diät ist eine Diät, bei der anstelle von Nahrung eine Mischung aus Ahornsirup, Zitronensaft, Wasser und Cayennepfeffer getrunken wird. Die Diät wird normalerweise für 7-10 Tage befolgt. Einige Menschen verwenden die Ahornsirup-Diät gegen Fettleibigkeit und um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, die ihre Verwendung unterstützen. Bei der Ahornsirup-Diät wird eine spezielle Mischung getrunken. Das Getränk wird hergestellt, indem zwei Esslöffel frischer Zitronensaft, zwei Esslöffel Ahornsirup, 1/10 Teelöffel Cayennepfeffer und 8 Unzen Wasser gemischt werden. Eine Person wird ermutigt, 6-10 Gläser pro Tag zu trinken, und kann mehr trinken, wenn sie hungrig…

  • Akupressur

    Akupressur ist eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Es ist ähnlich wie Akupunktur, beinhaltet aber eher Druck als Nadeln. Der Zweck der Akupressur besteht darin, Punkte zu stimulieren, die bestimmten Organen, Emotionen oder Gefühlen entsprechen. In der TCM geht man davon aus, dass Krankheiten durch ein Ungleichgewicht oder einen blockierten Energiefluss (Qi oder „Chi“) verursacht werden. Die meisten Akupressurpunkte befinden sich in der Nähe von Nerven. Druck auf diese Punkte auszuüben kann Schmerzsignale blockieren. Menschen verwenden Akupressur für viele Arten von Schmerzen, insbesondere Rückenschmerzen und Menstruationsbeschwerden. Es wird auch bei Angstzuständen, Verstopfung, Übelkeit, Asthma und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt,…

  • Akupunktur

    Akupunktur ist eine alte Therapie, bei der Punkte am Körper, die Meridiane genannt werden, mit feinen Nadeln oder durch Anwendung von elektrischem Strom oder Wärme stimuliert werden. Akupunktur entstand vor über 2.000 Jahren in China als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). In der TCM wird angenommen, dass Krankheiten durch einen unausgeglichenen oder blockierten Energiefluss verursacht werden. Es wird angenommen, dass Akupunktur den Energiefluss stimuliert, Energie freisetzt und Energie wieder ins Gleichgewicht bringt, was zu Heilung führt. Menschen verwenden Akupunktur am häufigsten bei schmerzbedingten Erkrankungen, Depressionen, Übelkeit und Schlafproblemen. Es wird auch für Suchterkrankungen, verschiedene psychische Störungen, Bewegungsstörungen wie die…

  • Alexander-Technik

    Die Alexander-Technik ist eine Methode zur Überwindung von Zuständen, die durch Verspannungen, Bewegungsgewohnheiten und Körperhaltungen verursacht werden. Es wird für Erkrankungen wie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Verletzungen durch wiederholte Belastung, Karpaltunnelsyndrom, Stress, Müdigkeit, Stottern und viele andere verwendet, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, die diese Verwendungen unterstützen. Die Alexander-Technik wurde von Frederick Matthias Alexander entwickelt, einem Australier, der ein Shakespeare-Redner war. Praktizierende dieser Technik sind von der American Society for the Alexander Technique zertifiziert und müssen 1600 Stunden Training absolvieren. Die Patienten nehmen in der Regel an einer Reihe von Einzelstunden mit einem Alexander-Technik-Lehrer teil, um zu lernen, unerwünschte Gewohnheiten…

  • Alkalische Ernährung

    Die basische Ernährung konzentriert sich auf leicht alkalische Lebensmittel (mit einem pH-Wert über 7). Dahinter steht die Vorstellung, dass säurehaltige Lebensmittel zu Krankheiten führen können. Befürworter der alkalischen Ernährung glauben, dass eine säurereiche Ernährung den pH-Wert des Blutkreislaufs stören könnte, da der normale pH-Wert des Körpers leicht alkalisch ist. Menschen verwenden die alkalische Ernährung für Alterung, sportliche Leistung, Brustkrebs, Herzkrankheiten, Diabetes, hohen Cholesterinspiegel, Bluthochdruck, Fettleibigkeit und viele andere Zwecke, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, die diese Verwendungen unterstützen. Es gibt keine spezifische alkalische Diät. Befürworter der Diät schlagen vor, 75 % bis 80 % basische Lebensmittel und 20…

  • Alpha-Hydroxysäuren (AHAs)

    Alpha-Hydroxysäuren (AHAs) sind eine Gruppe natürlicher Säuren, die in Lebensmitteln vorkommen, darunter Zitronensäure, Glykolsäure, Milchsäure, Äpfelsäure und Weinsäure. Alpha-Hydroxysäuren scheinen zu wirken, indem sie die obersten Schichten abgestorbener Hautzellen entfernen. Sie können auch die Dicke tieferer Hautschichten erhöhen und die Festigkeit fördern. Menschen verwenden häufig Alpha-Hydroxysäuren in kosmetischen Produkten für Hauterkrankungen, einschließlich trockener Haut und alternder Haut. Die wissenschaftlichen Beweise variieren je nach verwendeter Alpha-Hydroxysäure. Dies ist ein allgemeiner Überblick über Alpha-Hydroxysäuren als Gruppe. Siehe Informationen zu bestimmten Alpha-Hydroxysäuren wie Zitronensäure, Milchsäure, Glykolsäure, Äpfelsäure und Weinsäure, um mehr zu erfahren. Alpha-Hydroxysäuren stellen eine Gruppe von Naturstoffen dar. Einige werden oral…

  • Aminosäuretherapie

    Aminosäuren sind Moleküle, die der Körper zur Energiegewinnung und zur Herstellung von Proteinen verwendet. Die Aminosäuretherapie beinhaltet die Verwendung von Aminosäuren zur Verbesserung der Gesundheit. Die Aminosäuretherapie wird bei Unterernährung, Schmerzen, Autismus, Down-Syndrom, Krebs, Erbkrankheiten, die die Konzentration verschiedener Moleküle im Blut erhöhen (Aminoazidopathien), und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt. Siehe spezifische Aminosäuren für Dosierungsinformationen. Es besteht Interesse an der Verwendung der Aminosäuretherapie für eine Reihe von Zwecken, aber es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen, um zu sagen, ob sie hilfreich sein könnte. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten Siehe spezifische Aminosäuren für Wechselwirkungen mit Medikamenten. Wechselwirkungen mit Kräutern Siehe spezifische Aminosäuren für…

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"