zweitklassige

  • Stimmungsschwankungen-1

    Naturheilkunde ist einfach ein anderes Wort für Naturmedizin. Es ist eine sehr alte Wissenschaft (das Wort “Wissenschaft” bedeutet Wissen), die ihre Wurzeln in indischen und chinesischen Heiltraditionen hat. Im Westen haben sich diese Traditionen in viele verschiedene Disziplinen verzweigt, aber der Kern von allen ist die naturheilkundliche Ernährungstherapie oder einfach die naturheilkundliche Ernährung. Naturheilkundeschulen Naturheilkundliche Ausbildung gibt es heutzutage in zwei Arten. Der erste Typ wird manchmal als “natürliche Hygiene” bezeichnet. Es geht um frisches, natürliches (oft rohes) Essen, innere Reinigung, Entgiftung und Fasten. Mit dieser Art von Naturheilkunde hat sich seit den Zeiten vor Antibiotika, als Harry Benjamin, Henry…

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"