Darmerkrankungen

  • SIBO-and-Anti-Inflammatories-Boswellia-Curcumin

    Bezug Suskind DL, Cohen SA, Brittnacher MJ, et al. Klinische und fäkale mikrobielle Veränderungen mit Diättherapie bei aktiver entzündlicher Darmerkrankung [published online ahead of print December 27, 2016]. J Clin Gastroenterol. Entwurf Multicenter, offenes Etikett Teilnehmer Diese Studie umfasste 12 Patienten im Alter von 10 bis 17 Jahren mit leichtem oder mittelschwerem Morbus Crohn (CD) oder Colitis ulcerosa (UC). Neun Kinder kamen vom Seattle Children’s und 3 vom Children’s Center for Digestive Health Care in Atlanta. Studienziel Um festzustellen, ob die spezifische Kohlenhydratdiät (SCD) einen positiven Einfluss auf Kinder mit aktiver entzündlicher Darmerkrankung (CED) haben könnte Zielparameter Die primäre Ergebnismessung…

  • SIBO-and-Anti-Inflammatories-Boswellia-Curcumin

    Dieser Artikel ist Teil unserer Sonderausgabe Mai 2020. Laden Sie die vollständige Ausgabe hier herunter. Bezug Cox SR, Lindsay JO, Fromentin S, et al. Auswirkungen einer FODMAP-armen Ernährung auf Symptome, fäkales Mikrobiom und Entzündungsmarker bei Patienten mit ruhender entzündlicher Darmerkrankung in einer randomisierten Studie. Gastroenterologie. 2020;158(1):176-188.e7. Studienziel Untersuchung der Auswirkungen einer Low-FODMAP-Diät (fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole) auf anhaltende Darmsymptome, das Darmmikrobiom und zirkulierende Entzündungsmarker bei Patienten mit ruhender entzündlicher Darmerkrankung (CED) Entwurf Multizentrische, randomisierte, parallele, einfach verblindete, placebokontrollierte 4-wöchige Studie Teilnehmer Zweiundfünfzig Patienten (27 Patienten in der Low-FODMAP-Diätgruppe und 25 Patienten in der Kontrolldiätgruppe) im Alter von ≥…

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"